Posts Tagged ‘Ketzerpodcast’

97.1 Bischof Voderholzer: Demokratisierung der Kirche stoppen

21. Februar 2021

Anlässlich der jüngsten Äußerungen von Bischof Rudolf aus Regensburg sprechen die Ketzer über den Zustand und die Zukunft der Kirche.   

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

95.4 Evolutionsweg-Posse in Hellenhahn-Schellenberg

23. Januar 2021

Ramona berichtet von dem erfolglosen Versuch, im Westerwald einen Evolutionsweg (evolutionsweg.de) zu errichten. Die Ketzer kommen zu dem Schluss, dass Evolution in der Schule besser vermittelt werden muss.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

S.42.5 Gottvergessenheit und kirchliche Säkularisierung?

15. Januar 2021

Ausblick. Im letzten Teil des Interviews zur Vatikanischen Instruktion diskutieren Viktor und Matthias über die Zukunft der Pfarrgemeindereform.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

S.44 Kirchenaustritt: “Sie sind des Teufels!”

8. Januar 2021

Hörer Carlos (YouTube-Kanal: freemind360) erzählt von seinen Erfahrungen mit der Kirche – u.a., was er sich anhören musste, als er beim Bischof wegen einer Kirchensteuer-Ermäßigung anrief.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

96.3 Schnetzerpodcast: Zweifelhafte Studie zu Jugend, Glaube und Corona

1. Januar 2021

“Jugendforscher” und “Zukunftsgestalter” Simon Schnetzer stellte eine Studie mit Beteiligung des Erzbistums Paderborn vor, der zufolge eine starke religiöse Orientierung während der Corona-Pandemie vor Unsicherheit schützt. Ob er die Ketzer überzeugen kann? Weitere Themen: Weihnachtsgottesdienste und Sternsinger unter Corona-Bedingungen.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

96.2 Jesu Elternhaus gefunden?

25. Dezember 2020

Die BILD-Zeitung meldete: “Forscher sicher! Das ist Jesu Elternhaus”. Matthias ist der Sache nachgegangen. Die Ketzer äußern Zweifel, ob Jesus oder Nazareth (zur “Zeit Jesu”) überhaupt existiert haben. 

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

96.1 Margot Käßmanns Weihnachts- und Corona-Bullshit

24. Dezember 2020

Nach einem besonders pubertären Intro zerpflücken die Ketzer ein Interview mit Margot Käßmann, das von der Süddeutschen Zeitung unter dem Titel „Gott schickt keine Pandemie“ veröffentlicht wurde. Anhand von Frau Käßmanns Aussagen beweist Christian, dass der Zweck der Theologie darin besteht, den größtmöglichen Unsinn zu vertreten.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

S.42.4 Anmerkungen zur Vatikanischen Instruktion zur Reform der Pfarrgemeinden

11. Dezember 2020

Viktor Engelmann kommentiert die Vatikanische Instruktion “Die pastorale Umkehr der Pfarrgemeinde”. Die deutschen Bischöfe stehen offenbar vor einem Dilemma: Entweder, sie haben nicht genügend Priester für ihre Pfarreien. Oder die Pfarreien werden so groß, das sie sich nicht mehr realistisch durch einen Pfarrer betreuen lassen.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

95.2 Selbstradikalisierung und Migrationshintergrund: Wie Iska zum Ketzerpodcast kam

4. Dezember 2020

Ketzerin Iska stellt sich vor. SPOILER ALERT! Zunächst apatheistisch im Osten Deutschlands erzogen, besuchte Iska zeitweise eine Gruppe von Christen. Doch je mehr sie über den Glauben erfuhr und je mehr sie die Bibel las, desto unsinniger kam er ihr das Christentum vor. Schließlich machte Iska ein Experiment …

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

S.43 Islamapologetik im Weser-Kurier

29. November 2020

“Taten stehen im Gegensatz zum Islam” – Unter dieser Überschrift veröffentlichte der Weser-Kurier nach einer Reihe von islamistischen Anschlägen ein Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden der islamischen Religionsgemeinschaft Schura Bremen, Murat Çelik. In einem Kommentar beim Humanistischen Pressedienst bemängelte Fabian Krahe von der GBS Hamburg die unkritische Berichterstattung. Christian hat mit Fabian gesprochen.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden: