Posts Tagged ‘Ketzerpodcast’

S.48.1 Kreationismus und COVID-Falschinformationen (AG EvoBio)

30. Juli 2021

Prof. Andreas Beyer erzählt von der AG EvoBio, Kreationisten und Falschinformationen zu COVID.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

102.4 Theologisches Bullshit-Bingo mit Magnus Striet

26. Juli 2021

Dem Theologen Magnus Striet ist aufgefallen, dass das Christentum offensichtlich unsinnige Vorstellungen beinhaltet. Statt nun die vernünftige Konsequenz zu ziehen und das Christentum aufzugeben, will er die unsinnigen Vorstellungen durch noch unsinnigere Vorstellungen ersetzen. Dazu bedient er sich der theologischen Trickkiste … 

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

102.3 Gottesbezug im Grundgesetz

19. Juli 2021

Anlässlich einer Erklärung der Berliner CDU zum “House of One”, der zufolge sich unser Staat “zur Existenz eines Gottes” bekennt und “diesen in sein Wirken und Handeln” einbezieht, arbeiten die Ketzer die Probleme des Gottesbezugs in der Verfassung heraus.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

102.2 Unzufriedene Wischiwaschi-Christen (Studie)

11. Juli 2021

Eine Studie der Uni Köln belegt, dass schwach religiöse Menschen statistisch unzufriedener mit ihrem Leben sind als Atheisten, Nichtreligiöse und stark Religiöse. Die Ketzer spekulieren, dass dies an der kognitiven Dissonanz liegt – die Realität steht im Widerspruch zum Glauben –, die schwach Religiöse wahrnehmen, gegen die stark Religiöse aber immun sind, und die bei Atheisten und Nichtreligiösen gar nicht erst auftritt.

Eine ausführlichere Besprechung der Studie (40 Minuten) findet sich im Live-Mitschnitt.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

102.1 ZEIT-Artikel beklagt abnehmende Bullshit-Toleranz

5. Juli 2021

In einem besonders dümmlichen ZEIT-Artikel fragt Hannes Leitlein (hat natürlich Theologie studiert): »Warum beschreiben wir die neuen Formen der Sinnsuche – vom Aufräumen über das Kerzen anzünden bis zur schamanischen Zeremonie – nicht als das, was sie sind: Religiosität im besten Sinne?« — Die Ketzer erklären es ihm.

Einen Tag, nachdem wir den Podcast aufgenommen hatten, haben auch die Kollegen von manglaubtesnicht eine Folge veröffentlicht, wo sie sich über den Artikel lustig gemacht haben.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

101.3 Ethik und künstliche Intelligenz

26. Juni 2021

Jan nimmt den schlechten Artikel “Was Buddhismus für die Ethik der Künstlichen Intelligenz tun kann” auf heise.de zum Anlass, Missverständnisse zum Thema Ethik und künstliche Intelligenz aufzuklären.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

101.4 Kirchensteuer abgeschafft? Was dann? (tagesschau Zukunfts-Podcast)

20. Juni 2021

Der preisgekrönte tagesschau Zukunfts-Podcast “Mal angenommen” hat sich mit der Frage befasst, was wäre, wenn die Kirchensteuer abgeschafft würde. Obwohl sich Sophie von der Tann und Marcel Heberlein im Rahmen ihrer Möglichkeiten bemühten, lieferten sie immer wieder Beispiele für Schnarchnasigkeit und Denkfaulheit.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

101.1 Säkularisierung als Bedrohung? Steinmeiers Brandbeschleuniger-Rede

3. Juni 2021

Bundespräsident Steinmeier zeichnet ein Bild von der Säkularisierung als Bedrohung und meint, die Kirchen würden aus der Mitte der Gesellschaft gedrängt.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

100.4 Fragwürdige Studien zu Religion und COVID

28. Mai 2021

Amerikanische Forscher haben herausgefunden, dass Religion zu Beginn der COVID-Krise in den USA vor mentalem Stress geschützt haben soll. Zugleich hat sie aber auch Schutzmaßnahmen beeinträchtigt. Leider werden diese schon fast banalen Thesen durch fragwürdige Methodik unterfüttert, meint Jan. Auch die Politikwissenschaftlerin und Theologin Carolin Hillenbrand von der Uni Münster hat Online-Umfrage zum Thema durchgeführt.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

100.3 Religiöse Belästigung: Christliche Plakate und Broschüren

21. Mai 2021

In ihrer Kleinstadt und bei der Arbeit wird Iska mit allerlei Kirchengeläut, Muezzinrufen, christlichen Plakaten und Traktaten konfrontiert. Einerseits ist das prima, weil es Material für den Ketzerpodcast liefert. Bei den Traktaten des evangelikalen Missionswerks Werner Heukelbach fragt man sich allerdings, ob sich die dort propagierten Inhalte noch im Rahmen der Verfassung bewegen.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden: