Archive for the ‘Interview’ Category

S.16 Dawkins-Diskurs: Interview mit der katholischen Theologin Dr. Katharina Peetz

24. März 2017

Nach Matthias‘ Recorder beim ersten Besuch nicht aufgenommen hatte und beim zweiten Versuch die Skype-Qualität zu schlecht war, hier nun, nach über einjähriger Vorbereitung, das Interview mit der katholischen Theologin Dr. Katharina Peetz, die über Richard Dawkins promoviert hat.

S.16.1 Dr. Katharina Peetz über den Dawkins-Diskurs (Download)

Unter den Büchern über Richard Dawkins von religiöser Seite sticht eins positiv hervor. Matthias spricht mit der Autorin, der katholischen Theologin Dr. Katharina Peetz.

S.16.2 Gotteswahn-Diskussion (Download)

Matthias und Dr. Peetz diskutieren zentrale Thesen von Richard Dawkins und seinen Kritikern.

S.16.3 Theologin fragt Atheisten (Download)

Dr. Peetz fragt Matthias, wie er zu seiner Weltanschauung gekommen ist und woher er seine Ethik bezieht.

57.1 Der Glaubenswahn: Interview mit Heinz-Werner Kubitza

24. Februar 2017

Die Ketzer interviewen Dr. Heinz-Werner Kubitza zu seinem neuen Buch „Der Glaubenswahn: Von den Anfängen des religiösen Extremismus im Alten Testament„.

(Aufgenommen am 19.02.2017 mit Matthias, Christian, Nico und Philippe.)

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt der kompletten Folge 57 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

Live-Mitschnitt 57: Bibel, Bücher, Bedford-Strohm

19. Februar 2017

Hier der Mitschnitt unserer heutigen Ketzersitzung zum Downloaden (326 MB):

Interview mit Heinz-Werner Kubitza zu seinem neuen Buch “Der Glaubenswahn”. Bischof Bedford-Strohm ruft an. Thomas Mayer behauptet immer noch, dass sich Christsein lohnt. Kinder werden mit biblischen Pixibüchern indoktriniert.

Der Live-Mitschnitt steht außerdem wie immer bei mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ als Stream zur Verfügung, außerdem hier zum Download.

Themen:

0:01.25 Begrüßung
0:13:30 Interview mit Heinz-Werner Kubitza zu seinem neuen Buch „Der Glaubenswahn
1:19:10 Dummer Anruf des EKD-Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm (Quelle)
2:08:03 Ketzerbeichte: Manöverkritik zu unserem Segment  „Strömungen des Islams
2:20:58 Prof. Mayers Milchmädchenrechnung, Teil 2 (hier Teil 1)
2:53:40 Blinder Glaube als Tugend: Indoktrination mit Pixibüchern
3:44:16 Schlauer Spruch

S.15 Der Völkermord in Ruanda und die Rolle der Katholischen Kirche (Interview)

23. Dezember 2016

Im November 2016 veröffentlichten die katholischen Bischöfe von Ruanda eine Erklärung, in der sie sich für die Rolle der Kirche beim Völkermord an den Tutsi 1994 entschuldigten. Was lag da näher, als eine katholische Theologin in Ruanda zu den Hintergründen zu befragen? Matthias im Gespräch mit Dr. Katharina Peetz, bis die Skype-Verbindung abbricht.

(Aufgenommen am 06.12.2016.)

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

S.13 Andreas Edmüller: Die Legende von der christlichen Moral

28. Oktober 2016

Ausführliches Interview mit Dr. Andreas Edmüller über sein Buch „Die Legende von der christlichen Moral: Warum das Christentum moralisch orientierungslos ist“.

(Aufgenommen am 14.10.2016.)

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Dr. Edmüllers Buch Die Legende von der christlichen Moral.

Franz Buggles Denn sie wissen nicht, was sie glauben.

David Kertzers pulitzerpreisgekröntes Buch The Pope and Mussolini (Der erste Stellvertreter: Papst Pius XI. und der geheime Pakt mit dem Faschismus). Mehr zum Buch beim Guardian und auf Kertzers Website.

Bart Ehrmans Jesus: Apocalyptic Prophet of the New Millennium (1999).

Und unsere Besprechung des Buches:

Hamburg: Tornado Strafe Gottes für atheistische Radiosendung?

8. Juni 2016

Matthias interviewt Fabian, Thomas und Sunder von den Fröhlichen Gottlosen Hamburg.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Katholikentag, Aufklärungsdrohne, 11. Gebot

20. Mai 2016

Matthias spricht mit dem Kirchentagsexperten David Farago über Öffentlichkeitsarbeit, Kirchentagsfinanzierung, Drohneneinsätze und Sex im Zeltlager und verleiht den Ketzerpreis für die geilste Wortschöpfung der letzten zwölf Monate.

>>> Zum Spendenaufruf für die Aufklärungsdrohne und die Aktion „11tes Gebot“.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

KREUZVERHÖR: Der Theologe Prof. Dr. Klaus von Stosch

11. Oktober 2015

Unverzichtbare Infos für Atheisten, Nicht-Katholiken und katholische Laien, die fundiert über den katholischen Glauben diskutieren und Zerrbilder vermeiden wollen. (Bei YouTube kann man sogar direkt zu den angegebenen Stellen springen.)

Der katholische Theologieprofessor Dr. Klaus von Stosch hält den katholischen Glauben für rational begründbar und klärt auf:

  • über komparative Theologie (0:09:09), religiösen (0:11:23) und militanten und “Krawall-Atheismus“ (0:12:17)
  • das katholische Verständnis von “Wahrheit” (0:24:40)
  • über das katholische Verständnis von Dogmen (0:26:33), wie kommt die Kirche zur “höchsten Glaubensgewissheit” (1:02:18)
  • über Zerrbilder des Katholizismus, Missverständnisse und Tipps für die atheistische Gesprächsführung (1:05:07)
  • über die Verbindlichkeit von Dogmen und Katechismus (1:17:45)
  • über die Hostienwandlung: symbolisch oder nicht? (1:21:52)
  • über Dawkins, Stammtischniveau und Forderung nach atheistischen Lehrstühlen (1:33:18)
  • Kann Gott vernünftig begründet werden? (Dogma Nr. 1, 1:38:11)
  • über scheinbar widersprüchlichen Dogmen (Erbsünde, 1:50:41)
  • Ist Gott unausweichlich in Sünde verstrickt? (2:02:33)
  • über die Haltung der Katholischen Kirche zur historisch-kritischen Methode (2:03:41)
  • warum Theologen die “alten“ Atheisten den “neuen“ vorziehen (2:28:12)

Der Beitrag steht hier zum Download bereit.

Ketzer Spezial: Arik Platzek über Arik Platzek, Motivation und Ethik

21. September 2015

Im letzten Teil des Interviews spricht Arik über sich selbst, was ihn motiviert und wie er sich seine Meinung zu ethischen Fragen bildet.

Das Interview steht hier zum Download bereit und kann auch gleich hier angehört werden:

Ketzer Spezial: Arik Platzek über diesseits und den HVD

20. September 2015

In Teil 3 des Interviews spricht Arik Platzek über die Zeitschrift diesseits und die Arbeit und Finanzierung des HVD.

Das Interview steht hier zum Download bereit und kann auch gleich hier angehört werden: