Archive for the ‘Staat und Kirche’ Category

104.3 Sehnsucht nach Gott: Ist Religion gut für die Gesellschaft?

6. Oktober 2021

Die Ketzer sprechen über Thesen, die Wolfram Weimer in seinem Buch “Sehnsucht nach Gott: Warum die Rückkehr der Religion gut für unsere Gesellschaft ist” vertritt.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

102.3 Gottesbezug im Grundgesetz

19. Juli 2021

Anlässlich einer Erklärung der Berliner CDU zum “House of One”, der zufolge sich unser Staat “zur Existenz eines Gottes” bekennt und “diesen in sein Wirken und Handeln” einbezieht, arbeiten die Ketzer die Probleme des Gottesbezugs in der Verfassung heraus.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

101.1 Säkularisierung als Bedrohung? Steinmeiers Brandbeschleuniger-Rede

3. Juni 2021

Bundespräsident Steinmeier zeichnet ein Bild von der Säkularisierung als Bedrohung und meint, die Kirchen würden aus der Mitte der Gesellschaft gedrängt.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

97.4 Politischer Islam in Deutschland

21. März 2021

Anlässlich mehrerer Interviews, die Ramona zum Thema geführt hat, sprechen die Ketzer über den politischen Islam.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

97.2 Worte haben Konsequenzen

26. Februar 2021

Anlässlich der Erstürmung des US-Kapitols durch irregeleitete Anhänger Donald Trumps weist Matthias darauf hin, dass die Verbreitung von Unwahrheiten Folgen hat. Matthias bringt Beispiele aus Deutschland, und bei der Nachbereitung zeigte sich, dass viele von Matthias’ Punkten sich anhand einer Predigt Olaf Latzels von 2015 belegen lassen. Das Beispiel “Abtreibung ist Mord” führte zu einer Diskussion um die neue Gesetzeslage in Polen.  

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

94.1 Kardinal Müller warnt vor Wahl des Katholiken Joe Biden

23. Oktober 2020

Kardinal Gerhard Ludwig Müller – der moralische Kompass, der stets nach Süden zeigt – warnt vor der Wahl des Katholiken Joe Biden. Wer für Biden stimme, leiste der Ausschaltung der Katholiken aus öffentlichen Ämtern Vorschub und beuge sich feige den Hassreden gegen die Katholiken. 

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt der kompletten Folge 94 ist hier verfügbar.

91.3 Stirb besser nicht langsam: Erfahrungen im Hospiz

14. August 2020

Jan berichtet, wie sein Vater im Hospiz verrecken musste.

Aufgenommen am 26.07.2020 mit Matthias, Christian, Nico und Jan.

Vortrag von Michael Rux und Merkblatt

Interview mit Elisabeth Kübler-Ross

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt der kompletten Folge 91 ist hier verfügbar.

S.38 Niedertracht und Borkenkäfer: Der österreichische Gesetzentwurf zum Ethikunterricht 2020

26. Juni 2020

Die österreichischen Bischöfe wünschten einen Ethikunterricht für Schüler, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, und die ÖVP-geführte Regierung hat geliefert. Um Fakten zu schaffen, wurde der Unterricht im Borkenkäfer-Gesetz untergebracht. Alle Details im Interview mit Dustin Krinzer von den Atheisten Österreich.

Aufgenommen am 21.06.2020.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

90.2 Büttel der Kirche: BGH-Präsidentin Bettina Limperg untergräbt das Vertrauen in den Rechtsstaat

13. Juni 2020

Bettina Limperg ist die Präsidentin des BGH, des obersten Gerichtshofs der Bundesrepublik. Zugleich ist sie die evangelische Präsidentin des Ökumenischen Kirchentags (ÖKT) 2021 in Frankfurt. Auf dem YouTube-Kanal der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) verstieg sie sich zu der absurden Behauptung, der ÖKT sei “unbedingt systemrelevant”.

Aufgenommen am 07.06.2020 mit Matthias, Christian und Nico.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt der kompletten Folge 90 ist hier verfügbar.

90.1 Kniet nieder vor JESUS: Kreuz und Spruch auf dem Berliner Humboldtforum

12. Juni 2020

Erzbischof Heiner Zod betrachtet den Aufruf, vor JESUS die Knie zu beugen, irgendwie als Ausdruck der Freiheit. Bei der Jüdischen Allgemeinen war man anderer Meinung.

Aufgenommen am 07.06.2020 mit Matthias, Christian und Nico.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt der kompletten Folge 90 ist hier verfügbar.