Archive for the ‘youtube’ Category

64.7 Sieben dämliche Gründe für Gott (yesHEis Germany)

3. November 2017

Du wirst nicht glauben, wie bescheuert Grund Nummer 3 ist… Social-Media-Stuntman Philippe bespricht das Video “Q&A Gibt es einen Gott?” von yesHEis Germany. Und außerdem deren Evangelisierungstipps.

(Das Segment ist gegenüber dem Live-Mitschnitt um ca. 30 Minuten gekürzt.)

(Aufgenommen am 01.10.2017 mit Matthias, Christian, Nico und Philippe.)

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 64 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

51.2 Back-Lesch

19. August 2016

Christian und Matthias erklären Harald Leschs Fanboys und -girls, was sie an dessen Videos auszusetzen haben.

(Aufgenommen am 31.07.2016 mit Matthias und Christian.)

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt der kompletten Folge 51 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

Video: Christian und Timo Roller

23. August 2015

Hier nun endlich – mit Spannung erwartet – das komplette Video mit Christian und Timo Roller, die sich über Wissenschaft, Sintflut und Arche Noah unterhalten.

Timos Website ist hier: http://www.noahs-berg.de

„Gotteswahn 2012“ in bebilderter Originalversion

24. Januar 2013

Die GBS-Regionalgruppe Stuttgart hat auf ihrem YouTube-Kanal eine bebilderte Version der Sendung vom 26. Dezember eingestellt.

 

Die heilige Banane (Outtake aus Folge 7)

6. Mai 2010

In diesem Segment vertritt Christian die Auffassung, dass der Gotteslästerungsparagraf Gläubige diskriminiert.

Folge 7: Alle Ausschnitte bei YouTube

4. Mai 2010

So – jetzt sind alle Ausschnitte von Folge 7 bei YouTube verfügbar:

Dümmster Spruch: Nina Hagen

3. Mai 2010

Das Warten hat sich gelohnt! AMB, der Betreiber des Atheist Media Blog und bekannt für seine gutes Gespür beim Bebildern von Sachverhalten, hat unseren ersten YouTube-Ausschnitt von Folge 7 bebildert: Den dümmsten Spruch der Woche – dieses Mal von Nina Hagen.

Folge 6: Ausschnitte bei YouTube

13. April 2010

Folgende Ausschnitte aus Folge 6 stehen bei YouTube für Euch bereit:

  • Spaß mit Spaemann (5:21)
    Der dümmste Spruch der Woche: Dafür ist Robert Spaemann immer gut. Die Ketzer erwidern: Nein, Herr Spaemann, Paradoxien lassen sich nicht dadurch aus der Welt schaffen, dass man sie „annimmt und denkt“!
  • Von Spaemann zu Mixa (2:09)
    Die mangelnde Schlagkraft von Robert Spaemanns Äußerungen bringt uns zu unserem nächsten Thema: Prügel-Vorwürfe gegen Bischof Mixa. Zunächst etwas über den Bischof.
  • Prügel-Vorwürfe gegen Bischof Mixa (9:14)
    6 ehemalige Heimkinder haben Vorwürfe erhoben, dass Bischof Mixa – damals noch als Stadtpfarrer – sie körperlich misshandelt haben soll. Die Ketzer erörtern die Situation.
  • Matussek: Kirchenaustritt kommt nicht in Frage, Teil 1 (7:18)
    Peters Punkt-für-Punkt-Ewiderung auf Matthias Matusseks peinlichen SPIEGEL-Artikel „Austritt? Kommt nicht in Frage!„, der allenfalls als abschreckendes Beispiel für frühkindliche religiöse Indoktrination herhalten kann. Matussek behauptet z.B., er sei schon „katholisch geboren“.
  • Matussek: Kirchenaustritt kommt nicht in Frage, Teil 2 (5:54)
    Matussek scheint es z.B. als Grund für das Verbleiben in der Kirche anzusehen, dass man durch einen Kirchenaustritt Geld sparen kann.
  • Matussek: Kirchenaustritt kommt nicht in Frage, Teil 3 (8:18)
    Matussek argumentiert, Missbrauchsfälle gebe es auch in Rudervereinen, Gesangsgruppen und Reformschulen. Matthias weist darauf hin, dass allerdings keine Geheimschreiben existieren, denen zufolge Missbrauchsfälle zunächst Sportverein-intern zu untersuchen und an den Bundestrainer zu melden sind.
  • Zitat der Woche: Thomas Jefferson (0:56)
    Das Zitat der Woche stammt dieses Mal von Thomas Jefferson (1743-1826), dem 3. Präsidenten der Vereinigten Staaten. Er ist auch bekannt für seine „Jefferson-Bibel“.

Ketzerpodcast Outtakes

5. April 2010

Bis der nächste Ketzerpodcast online ist, hier drei Outtakes aus dem letzten. (Das heißt, es handelt sich um Sachen, die wir zwar während der Aufnahme besprochen haben, die aber nicht in der Endfassung enthalten sind, da der Podcast immer nur höchstens eine Stunde lang sein soll.)

  • Kondome für Mönche, Dildos für Nonnen
    Christian weist darauf hin, dass auch das Ende der DDR durch einen runden Tisch eingeläutet wurde. Daraufhin spekulieren die Ketzer über die möglichen Folgen des rundes Tisches zum Missbrauchsskandal.
  • Kirchenasyl im Vatikan
    Die Ketzer diskutieren, ob der Vatikan wohl kriminelle Geistliche an andere Länder ausliefert.
  • Runder Tisch und rote Käppchen
    Anhand der Menschenrechtsthematik und des runden Tisches zum Kindesmissbrauch spekulieren die Ketzer über die Bedeutung der roten Kardinalskäppchen.

Folge 3: Ausschnitte bei YouTube

20. März 2010

Es sind jetzt wieder Ausschnitte der neuesten Folge auf unserem YouTube-Kanal, und zwar zu folgenden Themen:

  • Der Papst und der Missbrauchsskandal (5:36)
    Der Fall eines pädophilen Priesters in Ratzingers Bistum und die Direktive von Ratzingers Glaubenskongregation von 2001.
  • Georg Ratzingers Ausraster (2:06)
    Der langjährige Domkapellmeister der Regensburger Domspatzen war froh, als er ab 1980 keine Kinder mehr ohrfeigen durfte.
  • Inzest in der Bibel (2:42)
    Lot und seine Töchter, Abraham und Sara: alles nicht ganz uninzestös!
  • Kirchlicher Doppel-Sprech (1:32)
    Matthias erläutert, was die Kirche seiner Meinung nach mit „Aufklärung“ meint.
  • Runder Tisch und Verjährung (4:15)
    Aufgabe des „rundes Tisches“ und das Pochen der Kirche auf strafrechtliche Verjährung.
  • Bischöfe bestehen auf Entschädigungen – für sich selbst! (4:25)
    Während die deutschen Bischöfe Entschädigungen für die Missbrauchsopfer fast durchgängig abgelehnt haben, bestehen sie weiterhin auf Entschädigung für die Säkularisation vor 200 Jahren. Und das, obwohl das Grundgesetz deren Ablösung vorschreibt.
  • Innerkirchliche Opposition (6:40)
    Reaktionen von „Wir sind Kirche“, „Kirche von unten“ „Priester ohne Amt. Wer heiratet, kann kein Priester mehr sein. Wer Kinder missbraucht, schon!
  • Advokat des Teufels (3:07)
    Matthias springt einen Moment lang für die Kirche in die Bresche.
  • Politiker und Journalisten (4:17)
    Es zeigt sich immer wieder, dass die katholische Kirche nur auf öffentlichen Druck reagiert. Leider übt sich die Bundeskanzlerin in Wischiwaschi-Statements und glaubt, Bischof Ackermann sei ein Sonderbeauftragter für die Aufklärung.
  • „Nur“ 300 Fälle von Pädophilie in 9 Jahren (5:44)
    Es war zu lesen, von 3000 Missbrauchsfällen, die der Vatikan in den letzten 9 Jahren bearbeitet hat, hätten nur 300 Pädophile Priester betroffen. Das kommt aber daher, dass  hier eine enge Definition von „Pädophilie“ benutzt wird, die sich nur auf den Missbrauch von vorpubertären Kindern bezieht. Die andern Fälle dürften sich ganz überwiegend auf Kinder in der Pubertät (Ephebophilie) bezogen haben.
  • Kirchenstrafen (2:45)
    Matthias erläutert, zu welchen Strafen die 3000 Missbrauchsfälle geführt haben, die der Vatikan von 2001 bis 2009 bearbeitet hat.
  • Kirchenrecht vs. Strafrecht (2:26)
    Matthias, Christian und Sigrid diskutieren das kirchliche Strafrecht und werfen die Frage auf, wie man eine Information kirchenrechtlich geheim hält, strafrechtlich aber offenbart.
  • Bischof Müller vs. Humanistische Union (4:21)
    Bischof Müller hatte der Bundesjustizministerin vorgeworfen, sie engagiere sich in “einer Vereinigung nach Art der Freimaurer, die Pädophilie als eine normale Sache darstellt, die straffrei zu stellen ist”.
  • Kirchenaustritte und Vertrauensverlust durch Missbrauchsskandal (1:53)
    Der Missbrauchsskandal hat bereits zu vermehrten Kirchenaustritten und einem Vertrauensverlust bei der Bevölkerung geführt. Leider scheint die Bundeskanzlerin zu den 10% zu gehören die glauben, die Kirche tue genug für die Aufklärung.
  • Gesundbeten und Homöopathie (0:23)
    Peter konnte diese Woche leider nicht beim Podcast mitmachen. Wir sagen, warum.
  • Agora – Die Säulen des Himmels (1:00)
    Empfehlung, den Film anzusehen. Die ersten Kritiken waren ausgezeichnet.
  • Zitat der Woche von Albert Einstein (0:45)
    Es geht um Schafe…