75.1 99,9% nicht-zölibatäre Täter: Bischof Voderholzer verteidigt den Zölibat

16. November 2018 by

Regensburgs Bischof Rudolf Voderholzer reagiert auf die MHG-Missbrauchsstudie, indem er in einer Predigt den Zölibat verteidigt. Seine rhetorische Frage, weshalb 99,9% der Missbräuche von NICHT zölibatären Tätern begangen werden, erklärt sich freilich dadurch, dass letztere mehr als 99,9% der männlichen Bevölkerung ausmachen. Da Priester weniger als 1 Promille der erwachsenen männlichen Bevölkerung ausmachen, wären sie demnach unter den Missbrauchstätern überproportional vertreten – sofern die 99,9% nicht ohnehin eine Fantasiezahl sind.

Aufgenommen am 11.11.2018 mit Matthias, Christian und Nico.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 75 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

Live-Mitschnitt 75

11. November 2018 by

Hier der Mitschnitt unserer heutigen Ketzersitzung zum Download (2 Stunden 53 Minuten):

mp3-Version (250MB)
mp4-Version (stärker komprimiert für mobile Nutzer, 72MB)

(Der Player spielt die mobile Version ab.)

Themen:

0:14:45 Dummer Anruf: Bischof Voderholzer (Predigttext)
0:18:38 Besprechung des Anrufs
0:31:27 Der Theologe Norbert Lüdecke spielt den Gedanken massenhafter Austritte durch (Bericht, Redetext)
0:45:01 Dezember ist Kirchenaustrittsmonat
0:51:24 Matthias‘ Verbindung bricht ab
0:53:55 Matthias macht weiter (Reuemonat)
0:57:52 EGMR-Urteil zur Bezeichnung von Mohammed als pädophil
1:51:27 Lese-Stunt: Inside the Atheist Mind von Anthony DeStefano
2:16:59 Dauerwerbesendung für die Kirchen beim Bayerischen Rundfunk
2:23:06 SWR macht katholischen (Ex-?) Geistlichen zum Leiter der Abteilung „Religion, Kirche & Gesellschaft“ (Pressemitteilung, Jörg Vins in Aktion (2. Video))
2:41:23 Korrektur zum letzten Mal: Sprengsatz in Baden-Baden war nicht gegen Hamed Abdel-Samad gerichtet
2:43:02 Korrektur: Die Bibel sagt nicht, dass Spinnen vier Beine haben
2:47:13 Aufruf an Christen, atheistischen Bullshit zu melden
2:51:29 Schlauer Spruch
2:52:11 Verabschiedung

75. Ketzerpodcast am 11. November 2018

10. November 2018 by

Die Ketzer feiern in die 5. Jahreszeit am 11.11. um 11.11 Uhr und 11.11 Sekunden und laden alle zu ihrer Prunksitzung ein, die 101 Minuten früher anfängt. Die Karnevalsthemen sind:

  1. Dezember ist Kirchenaustrittsmonat
    Das EGMR-Urteil zur Bezeichnung von Mohammed als “pädophil”
  2. Unterwanderung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks durch Theologen
  3. Lesestunt: „Inside the Atheist Mind: Unmasking the Religion of Those Who Say There Is No God“ von Anthony DeStefano

Diesmal verzichten wir auf Versform und die Bütt. Wie immer könnt Ihr den Podcast ab 10 Uhr bei http://www.mixlr.com/ketzerpodcast live mitverfolgen und kommentieren.

S.31a Schule und Religion in Baden-Württemberg (Vortrag)

9. November 2018 by

In seinem Vortrag “Den Unterricht scheide keine Confession” beschreibt Michael Rux fachkundig die Entwicklung von der konfessionellen Volksschule zur Schule für alle. Der Vortrag wurde gehalten am 22. Oktober 2018 bei der Regionalgruppe Freiburg der Giordano-Bruno-Stiftung.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

74.4 Wie Theologen Bibelstellen aus dem Kontext reißen

2. November 2018 by

Durch Zufall erhielt Matthias den Entwurf für einen Gefängnis-Gottesdienst. Die Auswahl der Bibelstellen erfolgte offenbar allein aufgrund von Worten wie “Gefangene” oder “Gesetz”.

Aufgenommen am 30.09.2018 mit Matthias, Christian, Nico und Philippe.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 74 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

74.3 Feindliche Übernahme von Thilo Sarrazin (Buchbesprechung)

26. Oktober 2018 by

Lese-Stuntman Christian bespricht Thilo Sarrazins Bestseller “Feindliche Übernahme: Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht”. Aus atheistischer Sicht besonders interessant: Wo hat Sarrazin mit seiner Islam-Kritik Recht, wo nicht?

Aufgenommen am 30.09.2018 mit Matthias, Christian, Nico und Philippe.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 74 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

74.2 Nützlicher Idiot: Klaus Hofmeister vom Hessischen Rundfunk

19. Oktober 2018 by

hr1-Kirchenredakteur Klaus Hofmeister brachte es fertig, zur Missbrauchsstudie 2018 das Gegenteil von dem zu berichten, was drin steht. Übrigens ist Hofmeister Theologe und hat eine katholische Journalistenschule durchlaufen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Aufgenommen am 30.09.2018 mit Matthias, Christian, Nico und Philippe.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 74 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

74.1 Die MHG-Missbrauchs-Studie von 2018

12. Oktober 2018 by

8 Jahre nach dem Skandal haben die deutschen Bischöfe eine unabhängige Studie zum Thema Missbrauch vorgelegt. Die Ketzer haben sich die Studie und Reaktionen darauf angeschaut.

Aufgenommen am 30.09.2018 mit Matthias, Christian, Nico und Philippe.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 74 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

S.30 Ketzerbeichte: Fehler in »Fehler in Lütz’ Skandalbuch«

6. Oktober 2018 by

Der Herder-Verlag hat das Quellenverzeichnis zu Manfred Lütz’ Buch “Der Skandal der Skandale: Die geheime Geschichte des Christentums” angepasst. Es stellte sich heraus, dass die in der versehentlich veröffentlichten Version des Verzeichnisses genannten “Fehler” entweder keine waren, oder dass es sich um Kleinigkeiten handelte. Trotzdem hatte das Missgeschick beim Herder-Verlag auch etwas Gutes …

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

73.8 Tesa und der Turmbau zu Babel

5. Oktober 2018 by

»Die Bibel hat recht« – Mit diesen Worten zitiert das Hamburger Abendblatt den Leiter des Tesa-Labors, Christian Brinkmann. Er hat Mörtel aus Mesopotamien untersucht. Matthias ist dem nachgegangen.

Aufgenommen am 12.08.2018 mit Matthias, Christian und Nico.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 73 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.