Archive for the ‘Recht’ Category

80.1 Annegret Kramp-Karrenbauer und das Kopftuch

24. Mai 2019

AKK ruft an und meint, das Tragen von Kopftüchern bei kleinen Kindern habe mit Religion oder Religionsfreiheit nichts zu tun. In der Diskussion ergeht sich Jan in der irrationalen Wahnvorstellung, der Staat könne systematisch kompetente und charismatische LehrerInnen produzieren.

Aufgenommen am 19.05.2019 mit Matthias, Christian, Nico, Philippe und Jan.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 80 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

79.2 Verbot religiöser Symbole in Bayern (für Richter und Staatsanwälte in Verhandlungen)

12. April 2019

Laptop und Lederhose ja, Kreuz, Kopftuch und Kippa nein: In einer Entscheidung vom 14. März 2019 bestätigte der Bayerische Verfassungsgerichtshof das Verbot für Richter, Staatsanwälte und Landesanwälte, in Verhandlungen religiös oder weltanschaulich geprägte Symbole oder Kleidungsstücke zu tragen. — Es versteht sich von selbst, dass es in dem betreffenden Fall nicht um ein Kreuz oder eine Kippa ging, sondern um ein Kopftuch.

Aufgenommen am 31.03.2019 mit Christian und Jan.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 79 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

76.1 Säkularismus ist so antifreiheitlich wie Islamismus: Volker Beck

28. Dezember 2018

Der ehem. religionspolitische Sprecher der GRÜNEN, Volker Beck, hält Säkularismus für genauso antifreiheitlich wie den Islamismus: »Die eigene Weltanschauung zur Norm für das Leben aller machen, s. Neutralitätsgesetz.« — Ketzer-Nachschlag: Das Berliner Neutralitätsgesetz.

hpd-Artikel zum Thema: Volker Becks Mär vom antifreiheitlichen Säkularismus

ZEIT-Interview mit Ahmad Mansour: „Keine Kopftücher, keine Kreuze, keine Kippas“

Initiative Säkularer Islam

Aufgenommen am 23.12.2018 mit Matthias, Nico und Neuketzer Jan.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 76 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

75.3 Darf man Mohammed pädophil nennen? EGMR-Urteil

30. November 2018

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hatte nichts dagegen einzuwenden, dass jemand für die Aussage, Mohammed sei pädophil gewesen, verurteilt wurde. Die Ketzer analysieren den Fall und das Urteil.

Aufgenommen am 11.11.2018 mit Matthias, Christian und Nico.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 75 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

67.2 Gottesbezüge in Gesetzestexten

4. Februar 2018

YouTube-Nutzer “Klarsichtig” postete unter einem unserer Videos einen interessanten Kommentar zu Gottesbezügen in diversen deutschen Gesetzen.

(Aufgenommen am 21.01.2018 mit Matthias, Christian, Nico und Philippe.)

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 67 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

S.24 Kirchenasyl: Christenverfolgung in Bayern? (Philosophie aktuell)

24. August 2017

Der Philosoph Andreas Edmüller untersucht den Vorwurf, der Freistaat Bayern würde auf Kirchenasyl mit Christenverfolgung reagieren. Dabei zeigt er, dass in Bayern tatsächlich keine Christen verfolgt werden und dass Kirchenasyl aus normativer Perspektive nichts anderes ist als eine religiös aufgebauschte Variante des zivilen Ungehorsams.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Quellen:

Recht auf würdigen Abschied

24. August 2015

sueddeutsche.de hatte neulich einen interessanten Beitrag zum Thema Sterbehilfe – von Manfred Alberti (66), der bis zu seiner Pensionierung 35 Jahre lang Pfarrer in der evangelischen Kirchengemeinde Wuppertal-Sonnborn war.

Die Debatte um Sterbehilfe konzentriert sich bisher auf Menschen, die sterbenskrank sind, aber bei vollem Bewusstsein selbst entscheiden können, ob sie ihrem Leben ein Ende setzen und dazu Hilfe in Anspruch nehmen möchten. Nirgendwo werden jene häufig sehr alten Menschen erwähnt, die fast ohne Bewusstsein monate- oder jahrelang in ihrem Bett liegen, kaum noch Äußerungen von sich geben können, aber durch künstliche Ernährung, Herzschrittmacher oder Medikamente am Leben erhalten werden. Da sie keine Patientenverfügung unterzeichnet und keine Kinder oder Betreuer bevollmächtigt haben, die über einen Behandlungsabbruch entscheiden könnten, werden sie am Leben erhalten, solange nicht eine zusätzliche Erkrankung ihrem Leben ein Ende setzt.

Weiterlesen: Recht auf würdigen Abschied

Danke an Tammox für den Hinweis.

35.3 Blasphemieparagraf (§166 StGB)

13. Februar 2015

Die Ketzer diskutieren mit objektivem Ethnologenblick, ohne festgelegte Perspektiven, den Gotteslästerungsparagrafen, und ob er verschärft oder abgeschafft werden sollte.  (Aufgenommen mit Matthias, Christian, Nico und Philippe am 25.01.2015.)

Der Podcast hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Schleswig-Holstein verzichtet auf Gottesbezug

9. Oktober 2014

Schleswig-Holstein hat eine neue Verfassung und eine Präambel, die auf jeden Gottesbezug verzichtet.

Weiterlesen bei WELT.de.

Die evangelische und die katholische Kirche reagierten enttäuscht und wollen jetzt prüfen, ob sie eine Volksinitiative starten und so möglicherweise doch noch einen Gottesbezug in die Verfassung aufnehmen können. (Kieler Nachrichten)

32.1 Gottesbezug in der Verfassung von Schleswig-Holstein?

3. Oktober 2014

Die Herbstvollversammlung der deutschen Ketzerkonferenz diskutiert die Forderung nach einem Gottesbezug in der Verfassung von Schleswig-Holstein. Der ehem. Verfassungsrichter und Kirchenlobbyist Udo di Fabio ruft an. (Aufgenommen mit Matthias, Christian und Nico am 28.09.2014)

Der Podcast hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden: