72.1 Kirchenaustritte, Klasen, Ketzerbeichte

by

Oliver Klasen von der Süddeutschen ruft an, um, ohne es zu wissen, einen journalistischen Offenbarungseid abzulegen. Vorher muss Matthias noch zur Ketzerbeichte.

Aufgenommen am 22. 7. 2018 mit Matthias, Christian, Nico und Philippe.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 72 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

4 Antworten to “72.1 Kirchenaustritte, Klasen, Ketzerbeichte”

  1. Fabian Says:

    Hat das einen Grund, dass Ihr die ganzen Folgen nicht mehr zum Download anbietet?

    • Skydaddy Says:

      Dieses eine Mal habe ich die Live-Aufzeichnung bisher nicht als Download verlinkt, weil wir bei unserer Kritik an dem SZ-Artikel nicht GANZ korrekt waren.

      Aber, schön, dass Du fragst – ich dachte schon, das fällt überhaupt keinem auf …

      Die Live-Aufzeichnung ist aber, wie üblich, unter mixlr.com/ketzerpodcast/showreel verfügbar.

      Ich hatte eigentlich vorgehabt, vor die Live-Aufzeichnung die Ketzerbeichte zu setzen. Als ich die Beichte aufgenommen hatte, fiel mir dann allerdings ein, dass das Hinzufügen die Minutenangaben (Mixlr/ergänzte Version) durcheinanderbringen würde.

      Jetzt will ich nachher die Aufzeichnung mir einem schriftlichen Hinweis zum Download bereitstellen.

      Schönes Wochenende!

      • Fabian Says:

        Ich mag das überhaupt nicht Podcasts in kleinen Happen konsumieren zu müssen.
        Ich glaube, mich vor Jahren bereits bitterlich darüber beklagt zu haben, nachdem ihr mit dieser Unsitte begonnen hattet. 😉

        Gruß und Danke
        Fabian

  2. Gerry Says:

    @ Matthias

    Das andere Bistum neben Hamburg mit Katholikenzuwachs ist Berlin.
    Ebenfalls nur durch Wanderungsbewegungen, „aus eigener Kraft“ schafft es das Bistum Berlin routinemäßig in die Top 3 der Bistümer mit dem größten prozentualen Mitgliederverlust.

    Überspitzt könnte man formulieren dass die Katholiken nach Berlin und Hamburg kommen, um dort auszutreten 🙂

    https://docs.google.com/spreadsheets/d/1-7diCyWAQsYa7qUWjowWHo_s484Uyua1AuG3wY77DTE/edit?usp=sharing

    Erwähnen sollte man vielleicht, dass das Bistum Berlin nicht nur das Bundesland Berlin umfasst, sondern auch einen großen Teil Brandenburgs und ca. 25% von Meck-Pomm.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Erzbistum_Berlin

    ———————————-

    Mit dem Typen der in Gottesdienste sitzt und die Anwesenheit protokolliert, meinst Du möglicherweise mich.

    Dazu bin ich leider noch nicht gekommen, weil bei den beiden Zählsonntagen seit ich das „Projekt“ begonnen habe, immer private Termine wichtiger waren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: