Posts Tagged ‘Carl Sagan’

Folge 29: Anruf-Papst, Atheisten-Macher und Arche-Roller

10. Juli 2014

Aufgenommen am 06.07.2014 mit Christian, Matthias und Philippe.

Der Podcast hier abonniert werden, die Folge kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Themen:

  • Papst-Anruf 1: Christenjagd jetzt schlimmer als unter Kaiser Nero
    (00’00’’)
  • Tacitus
  • Buchbesprechung Peter Boghossian: „How to make Atheists“ (00’30“)
  • Papst-Anruf 2: Ein Leben ohne Gott ist kein Leben (38’20“)
  • Buchbesprechung Timo Roller: „Das Geheimnis der Arche“
    (46’47“)
  • Papst-Anruf 3: Beten ist wie ein Gespräch mit den Eltern(57’37“)
  • Carl Sagan: „Der Gott..“(1h15’02“)

Minutenprotokoll und Linkhalde

Folge 23: Käßmann, Countdown der Atheisten, Katholikenumfrage, Carl Sagan

3. Januar 2014

Aufgenommen am 31.12.2013 mit Christian, Matthias und Nikolas.

Der Podcast hier abonniert werden, die Folge kann hier heruntergeladen oder da direkt angehört werden:

Themen:

  • Dummer Spruch von Papst Franzl: “Das Schlimmste, was einem Menschen passieren kann, ist, dass er sich von den ,Irrlichtern‘ der Vernunft führen lässt”
  • Käßmanns Buch: “Mütter der Bibel”
  • Der Atheisten-Countdown
  • Katholiken-Umfrage
  • Carl Sagan: “Die Unterdrückung von unbequemen Ideen mag in der Religion oder in der Politik üblich sein, aber es ist nicht der Weg Wissen zu erlangen und gibt es keinen Platz für sie in dem Bestreben der Wissenschaft.”

Minutenprotokoll:

  • 00’00“ Anruf vom Papst Franziskus: “Das Schlimmste, was einem Menschen passieren kann, ist, dass er sich von den ,Irrlichtern‘ der Vernunft führen lässt”
  • 00’54“ Begrüßung und Diskussion des Spruches
  • 07’45“ Besprechung des Buchs von Margot Käßmann: “Mütter der Bibel”
  • 39’08“ Nigel Barber: Konfessionslose werden innerhalb einer Generation (bis 2034) weltweit in der Mehrheit sein
  • 50’11“ Katholikenumfrage
  • 1h17’15“ Carl Sagan: “Die Unterdrückung von unbequemen Ideen mag in der Religion oder in der Politik üblich sein, aber es ist nicht der Weg Wissen zu erlangen und gibt es keinen Platz für sie in dem Bestreben der Wissenschaft.”
  • 1h27’29“ Verabschiedung