112.2 Filmbesprechung: Das Gespenst (1982) von Herbert Achternbusch

by

Ein äußerst eigenartiger, respektloser und bizarrer Film aus den goldenen 80ern macht sich über Jesus, die Kirche und die gläubige Gesellschaft lustig. Der Film ist in Österreich verboten! Grund genug für Filmstuntman Christian, sich den Film anzusehen und der Ketzergemeinde präzise Auskunft zu erteilen.

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..


%d Bloggern gefällt das: