Live-Mitschnitt 80

by

Hier der Mitschnitt unserer gestrigen Ketzersitzung (4 Stunden 33 Minuten):

mp3-Version (131MB)
mp4-Version (stärker komprimiert für mobile Nutzer, 67MB)

(Der Player spielt die mobile Version ab.)

Themen:

0:01:11 Potenzielles Segment zu Waldorf-Schulen
0:01:58 Serie „Auf der Geisterbahn des Steinerschen Geheimwissens“ (Teil 1, Teil 2, Teil 3) der GBS Stuttgart
0:02:14 Gründung der GBS-Regionalgruppe Freiburg
0:02:55 Helena Petrovna Blavatskys Theosophie
0:03:24 Warnung vor Holm Tetens‘ Buch „Gott denken: Ein Versuch über rationale Theologie
0:05:37 Umsatzsteuerbetrug bei der Inselkirche?
0:14:37 Ausstiegsangebot für christliche Toningenieure
0:16:41: Dummer Anruf von Annegret Kramp-Karrenbauer: „Das Tragen von Kopftüchern bei kleinen Kindern hat mit Religion oder Religionsfreiheit nichts zu tun„.
0:48:18 Die Medien haben weitestgehend übersehen, dass die von Papst Franziskus kürzlich eingeführte Meldepflicht für sexuellen Missbrauch nur die Meldung an kirchliche Stellen verlangt.
0:55:29 Korrektur: „Die Fahne hoch! Die Reihen fest geschlossen“ ist – anders, als in Folge 79 suggeriert – nicht die Anfangszeile der sozialistischen Internationalen, sondern des Horst-Wessel-Liedes, der NSDAP-Parteihymne. Wir kennen uns mit diesem linken und rechten Kram nicht so aus …
0:58:08 Säkulare Buskampagne schlussmachen.jetzt. Termine hier. Anders als im Podcast behauptet fehlen noch rd. 650 Euro zum Spendenziel, die hier gespendet werden können.
1:02:49 Die Bahn hat zwar kein Problem damit, den Kirchentag zu sponsern oder mit furchteinflößender evangelikaler Werbung in ihren Zügen – aber die Werbung der Buskampagne wurde abgelehnt. (Deutsche Bahn bestreitet mangelnde weltanschauliche Neutralität)
1:14:18 US-Amerikaner bringen Vergewaltigern mehr Vertrauen entgegen als Atheisten. Das ist ein Ergebnis der Studie Do You Believe in Atheists? Distrust Is Central to Anti-Atheist Prejudice, die Jan bespricht.
2:04:03 Die Ketzer streiten darüber, wie weit man seinen Kindern in ihr Leben reinreden darf, bzw. in die Erziehung der Enkel.
2:16:12 Der Film Idiocracy veranschaulicht, was passiert, wenn sich nur noch die Dummen fortpflanzen. Pflichtprogramm für Dr. Blume!
2:16:38 Christian bespricht die Netflix-Doku Behind the Curve (dt: Unter dem Tellerrand) über Flacherdler. (Trailer)
3:05:34 Die Templeton-Stiftung hat mal wieder eine Studie finanziert, bei der rauskam, dass Religion anscheinend irgendwie minimal mit irgendetwas korreliert ist, was man unter Umständen als „gut“ empfinden könnte: Alloparenting and religious fertility: A test of the religious alloparenting hypothesis.
3:40:41 Christian bespricht Stephen Frys Buch Mythos: Was uns die Götter heute sagen und widerspricht Frys These, dass damals niemand ernsthaft daran geglaubt hat.
4:11:16 „Musik“-Tipp: Zeig Dich von Rammstein und weitere Erwähnungen.
4:15:49 Gruselgeschichte aus Polen (BBC: LGBT Virgin Mary triggers Polish activist’s detention)
4:19:54 Erzbischof von Colombo fordert Sri Lankas Regierung auf, die Verantwortlichen für die Attentate vom Ostersonntag 2019 „mitleidlos“ zu bestrafen, weil „nur Tiere sich derart verhalten können“. (BBC Video)
4:23:47 Ein „lustiges“ Video von Frans de Waals wirft die Frage nach seelischer Grausamkeit gegenüber Primaten auf. Jan hingegen fühlt sich inspiriert, den gleichen Versuch mit Kindern zu machen …
4:30:07 Schlauer Spruch von Konrad Lorenz
4:32:03 Verabschiedung

 

Eine Antwort to “Live-Mitschnitt 80”

  1. DerNametutnichtszurSache Says:

    Liebe Ketzer,
    eigentlich hatte ich erwartet, dass Eure damalige Entgleisung zum Eruv in New York ein einmaliger Ausrutscher gewesen wäre. Im aktuellen Live-Mitschnitt hat man aber wieder einmal gesehen, dass es Euch wohl tendenziell an Taktgefühl mangelt. Es ist ja so lustig, Witze über Menschen zu machen, die sich vor die Bahn werfen. Hoho. Ja, was habe ich gelacht, als sich eine Freundin vor einigen Monaten umgebracht hat, indem sie sich vor den ICE geworfen hat.
    Natürlich ist ein Suizid eine sehr egoistische Sache, insbesondere wenn man dabei andere unbeteiligte Menschen beeinträchtigt. Aber bitte führt Euch auch mal vor Augen, was Eure ach so lustigen Witzchen bei denen auslösen, die einen geliebten Menschen auf diese Weise verloren haben. Die bis heute nicht verstehen, wie tief verzweifelt und leidend diese Menschen gewesen sein müssen, einen solchen Schritt zu machen, statt Hilfe zu suchen, statt sich anzuvertrauen.
    Ich hatte Euren Podcast eigentlich noch eine Chance geben wollen, da Ihr ja eigentlich gute und tiefgehende Betrachtungen aus religionskritischer Sicht vornehmt, aber jetzt werde ich künftig einen Bogen um die „Ketzer“ machen, da es ihnen anscheinend an Empathie zu mangeln scheint. Trotzdem Danke für die bisherigen Impulse und informativen Berichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.


%d Bloggern gefällt das: