65.4 Hildesheim: Missbrauchsbeauftragter Bongartz täuschte Öffentlichkeit

by

Das Bistum Hildesheim stellte vor kurzem eine externe Untersuchung zu einigen Missbrauchsfällen vor. Unberücksichtigt blieb, dass der Missbrauchsbeauftragte Heinz-Günter Bongartz bereits 2010 die Öffentlichkeit täuschte.

(Aufgenommen am 29.10.2017 mit Matthias und Christian.)

Der Podcast kann hier abonniert werden, der Beitrag kann hier heruntergeladen oder direkt angehört werden:

Ein Live-Mitschnitt von Folge 65 ist unter http://mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ verfügbar. Oder hier.

2 Antworten to “65.4 Hildesheim: Missbrauchsbeauftragter Bongartz täuschte Öffentlichkeit”

  1. user unknown Says:

    Ein sehr spannender Beitrag, fast eine Detektivgeschichte, die Hildesheimer Rückdatierung. Hat mir sehr gefallen.

  2. Stephan_ATH Says:

    ich hab den Beitrag auf den Weg nach München zu meiner Freundin gehört; vorher hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass Autobahnleitplanken spannender und kurzweiliger sein können, als dieses Missbrauchsthema.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: