Live-Mitschnitt 52: Bodo Ramelow und schießwütige Evangelikale, triste Zukunft, Pokémon Go, Ben Hur

by

Hier der Mitschnitt unserer gestrigen Ketzersitzung zum Downloaden (303 MB):

BEACHTET BITTE DIE RICHTIGSTELLUNG UNTEN!

Thomas Schirrmacher ruft an und veranlasst Matthias zu einem zweistündigen Rant, Christian stellt das Buch ‘2084’ von Boualem Sensal vor, es geht um Pokémon, Dämonen und Jinns, und Matthias präsentiert Fun Facts zum Filmstart von ‘Ben Hur’.

Der Live-Mitschnitt steht außerdem wie immer bei mixlr.com/ketzerpodcast/showreel/ als Stream zur Verfügung, außerdem hier zum Download.

Themen:

0:22:55 Thomas Schirrmacher ruft an und behauptet: Kein Evangelikaler hat je einen Abtreibungsarzt erschossen. Material hierzu:
0:31:20 Bodo Ramelow hat offenbar die Bücher von Franz Buggle und Dan Barker nicht gelesen.
2:18:24 Buchvorstellung: 2084 von Boualem Sensal
2:48:15 Pokémon, Dämonen, Jinns und ein großes, harmlos aussehendes Kaninchen mit Einhorn
3:17:10 Ben Hur floppt: Jesus (und Morgan Freeman) hatten nicht genug Star-Power, um in den USA die Leute in die Kinos zu locken. (Hier ein missionarisches Pamphlet zum Film, vermutlich vom Filmverleih finanziert.)
3:26:58 Schlauer Spruch von Kelsos.

 

RICHTIGSTELLUNG:

Im Podcast habe ich (Matthias) fälschlich behauptet, Schirrmacher bezeichne in seinem „Gutachten“ (S. 2) die Erklärung der „Operation Rescue“ zu Dr. Tillers Ermordung zu Unrecht als Verurteilung „aufs Schärfste“. Dabei bezog ich mich auf einen von Schirrmacher verlinkten Artikel in der WELT, wo es hieß (Hervorhebung von mir):

Manche Abtreibungsgegner beeilen sich nun, den Mord an George Tiller zu verurteilen. Wenn es bei manchen nach Lippenbekenntnis klang, nach taktischem Bedauern, war dies beabsichtigt. Nur Randall Terry, Gründer von „Operation Rescue„, der radikalen Gruppe von Abtreibungsgegnern, die seit 1991 auf Tiller Jagd machte und Roeder eine ideologische Heimat gab, wurde deutlich: „George Tiller war ein Massenmörder. Wir trauern, dass er keine Zeit hatte, seine Seele darauf vorzubereiten, vor Gottes Antlitz zu treten. Aber ich mache mir mehr Sorgen, dass die Obama-Regierung Tillers Tötung dazu benutzen wird, ‚Pro-Lifer‘ einzuschüchtern.“

Was aus dem Artikel nicht hervorgeht ist, dass Randall Terry nicht mehr bei Operation Rescue ist und auch nicht für die Organisation spricht. Aus dem Artikel geht auch nicht hervor, dass Operation Rescue tatsächlich eine Erklärung veröffentlicht hat, die den Mord verurteilt.

In Anbetracht von Schirrmachers durch und durch unredlicher „Argumentation“ in seinem „Gutachten“ habe ich zwar keine Lust, mich bei ihm zu entschuldigen, aber ein herzliches FUCK ME! geht in Ordnung!

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: