Folge 16: Papst, Pfeiffen und Unglück

by

Aufgenommen am 24.07.2011 mit Matthias, Christian und Peter.

Die Folge kann hier direkt angehört werden:

Der Podcast kann hier abonniert werden.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

21 Antworten to “Folge 16: Papst, Pfeiffen und Unglück”

  1. Sputnic Says:

    Ausgezeichnet! Wir setzen keine Alkoholiker als Barkeeper ein und Alkoholiker ist jemand, der zugibt, oft kotzend jeden Tag mindestens eine Flasche Schnaps zu trinken.

    • Skydaddy Says:

      Analog zur Definition der US-Studie wäre ein Alkohiliker jemand, der tägliche MEHRERE Flaxchen Schnaps trinkt – EINE würde nicht ausreichen – und NIE Getränke ohne Alkohol zu sich nimmt.

      Wenn er nach dem Kotzen einen Iso-Drink zu sich nähme, würden die sagen: Da! Er kann kein Alkoholiker sein, er trinkt ja auch was anderes.

      Analog dazu wird in der US-Missbrauchsstudie (von den Bischofskonferenz der USA in Auftrag gegeben und herausgegeben) gesagt: Wenn jemand AUCH Heranwachsende missbraucht, dann ist er nicht pädophil. Weil nach deren Definition Pädophile AUSSCHLIESSLICH auf vorpubertäre Kinder stehen.

      Vermutlich ist man in der katholischen Kirche sehr erleichtert darüber, dass die Pubertät bei Kindern immer früher einsetzt, wie man hört…

  2. Sputnic Says:

    Haben sie schon mal keinen Alkohol getrunken oder sich nur mit Bier berauscht?

  3. verquer Says:

    Aber er darf niemals kiffen! Ausserdem: Hast Du den Podcast auf ein google-Eil-Alert? 🙂

  4. Sputnic Says:

    Sehr schön dargestellt: ‚Zölibat hat keinen negativen Effekt‘ und ‚die 68’er sind schuld‘ sind in sich paradox

    • Skydaddy Says:

      Um genau zu sein: Die US-Studie behauptet, der Zölibat könne kein Grund für die MissbrauchsKRISE sein, weil er ja die ganze Zeit über gegolten hat und die KRISE – der US-Studie zufolge – ja „nur“ in dem (angeblichen) Anstieg der Missbräuche in den schlimmen 60er und 70er Jahren besteht.

      Das sagt aber nichts darüber aus, ob der Zölibat nicht grundsätzlich zu den Missbräuchen beiträgt.

  5. Sputnic Says:

    @verquer: über RSS eben gerade

  6. verquer Says:

    Oha. Ein Livekommentar? 😀

  7. Sputnic Says:

    kann man so sagen 😉

  8. Sputnic Says:

    Die Allensbacher sollten mal die Glücks- und Wohlstands-erzeugenden Effekte von Wissenschaftlichkeit untersuchen.

  9. Sputnic Says:

    Religion macht individuell Glücklich, aber gesellschaftlich unglücklich? Religion ist dann eher wie Kriminalität 😀

  10. Sputnic Says:

    Ok, oder wie saufen

  11. verquer Says:

    das habe ich nie gesagt…

  12. Sputnic Says:

    Religion ist sozusagen gelebter, hedonistischer Egoismus… Sehr gute Arbeit, muss mir jetzt was zu Futtern machen

  13. Sideboard Says:

    Wer, wie, wo, was? Neue Folge!?

    Wuhu!!!

  14. Sputnic Says:

    @verquer: das war *mein* Gedanke zu dem Thema, sorry ich hätte das noch deutlicher nicht als Zitat kennzeichnen sollen :-p

  15. verquer Says:

    Captain Obvious strikes again! 😀

  16. Skydaddy Says:

    Sorry für die schlechte Tonqualität, Leute!

    Um sicherzustellen, dass die Bearbeitung nicht wieder Monate dauert oder gar völlig versandet (wie Folge 15) habe ich dieses mal statt der Einzelspuren Christians Komplett-Mitschnitt verwendet. (Meiner und Peters waren noch schlechter.)

  17. Skydaddy Says:

    Peter, Du hättest bei den Tags Rolf Schwanitz nicht ausgerechnet als ROFL Schwanitz eintragen sollen… ich habe mir erlaubt, das zu ändern. Kicher…

  18. verquer Says:

    Details…. 😀

  19. Neue Folge des Ketzer 2.0 Podcasts « Atheist Media Blog Says:

    […] faulen Säcke des Ketzerpodcasts habe sich endlich mal wieder hingesetzt und eine neue Folge produziert. Nach der Eigendarstellung sollen in dieser folgende Themen angesprochen worden […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: