Dümmster Spruch: Nina Hagen

by

Das Warten hat sich gelohnt! AMB, der Betreiber des Atheist Media Blog und bekannt für seine gutes Gespür beim Bebildern von Sachverhalten, hat unseren ersten YouTube-Ausschnitt von Folge 7 bebildert: Den dümmsten Spruch der Woche – dieses Mal von Nina Hagen.

Schlagwörter: , , , , ,

4 Antworten to “Dümmster Spruch: Nina Hagen”

  1. Peace Says:

    Ihr seid schon ein bisschen dumm.
    Ihr beleidigt Nina Hagen schon extrem, als unwichtige Person,…
    Eure kleine uninteressante Sendung oder was das auch immer sein soll, ist 1000 mal unwichtiger als Nina Hagen.
    Klar, Nina Hagen ist schon eine verrückte Person, aber sie ist sehr korrekt.
    Seit Jahren hilft sie Menschen zurück ins Leben zu finden.
    Sie unterstüzt Hilfsprojekte und und und.
    Ihr habt nichts besseres zu tun als sie zu beleidigen?
    An eurer Stelle würde ich mich sehr schämen!
    Überlegt das nächste mal besser was ihr da von euch gibt.

    • Skydaddy Says:

      Peace!

      Also gehen wir mal davon aus, Nina Hagen ist

      a) eine gute Künstlerin,
      b) berühmt,
      c) hilft Menschen.

      Bist Du der Auffassung, dass man dann nicht kritisieren oder sich darüber lustig machen darf, wenn so jemand offensichtlichen Blödsinn erzählt?

      Das Bemerkenswerte an den Religionen ist ja gerade, dass selbst Leute, die ansonsten vernünftig und skeptisch sind (m.W. gehört N.H. allerdings eher nicht dazu) beim Thema Religion unwidersprochen den größten Blödsinn von sich geben können.

      • Peace Says:

        Also Blödsinn erzählt sie nicht, aber wenn man der Meinung ist, dann darf man ruhig kritisieren. Wenn man jemanden kritisiert sollte man aber achten, das man die Person nicht beleidigt, weil es dann nicht kritisieren ist sonder eher in Richtung Mobbing geht. Privat kann man über sie soviel lästern wie man will, aber dann gleich ein Video zu machen und das dann ins Netz stellen ist doof. Da sollte man schon überlegen was man auch Sinnvolleres machen kann.

  2. GÁBOR Says:

    @Peace
    Zum Beispiel Sinvolles tun, indem man Sinnfreies aufdeckt. Und DAS hat man in dem Podcast lediglich gemacht.

    Ausserdem sind gute Taten, die man nur macht, um anderen damit gefallen zu wollen (ob Gott oder der Glaubensgruppe) sowieso weniger zu respektieren, als Taten von selbstlosen Menschen.

    generelle Gedanken:
    ——-Der Informationsgehalt aus gläubigen Mündern ist lediglich der Schall———

    ——–Das, was IST (Realität) wird ständig durch das,was SEIN KÖNNTE (Gott) beleidigt————

    ——–Die BeweisPFLICHT, dass bzw. ob es Gott gibt liegt beim ERSTBEHAUPTER. Verstirbt dieser sind automatisch deren Anhänger( welche lediglich der Behauptung gefolgt sind ) die, die in der BringSCHULD stehen——-

    ——–„Glaube“ ist eine partielle Gehirnerkrankung————-

    ——-Augrund des natürlichen Selbterhaltungstriebes (sozial und wirtschaftlich gemeint) befassen sich Gläubige nicht mit einer kritischen Betrachtung der Wirklichkeit,
    weil Gefahr bzw. Einschränkung (immer noch sozial und wirtschaftlich gemeint) der eigenen Glaubensgruppe zu befürchten ist———-

    ——-Gläubige haben KEIN RECHT, Moral von N-Gläubigen mit Gott zu begründen———

    —-Die „Logik“ ist ein Gegner, mit der sich Gläubige nur sehr ungern anlegen——

    —-Das „Dumme“ vermehrt sich schneller aufgrund seiner Nichtkomplexität im Denken ——–

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: